ICS 201901 II / Power ON

9,99

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Intervalle: 1 x LZI ca. 8 Min (80-95% HF max / IS 4 und 5), 2 x MZI 3 Min und 2 Min (90-95% HF max / IS 5) , 4 x KZI 30/15 (95-100% HF max / IS 5), 8 x KZI Tabata 20/10 (95-100% HF max / IS 5). Level: Schwer

Diese Intervallstunde besteht aus einem Lang- (LZI), zwei Mittel- (MZI) und zwölf Kurzzeitintervallen (KZI). Die erste wesentliche Belastung der Stunde ist das LZI von ca. 8 Min, das über die Technik (immer wieder WS+) bis in die höchste Intensitätsstufe hinein gefahren werden kann. Es folgen die beiden MZI. Eines davon beginnt innerhalb eines Liedes als simulierter Anstieg, das zweite ist eine flapche Tempostrecke. Mit der höchten Intansität werden dann die abschließenden KZI gefahren, davon eines als 4 x 30/15 und zum Abschluss als Klassiker ein Tabata (8 x 20/10). Die Summe der Intervalle macht die Stunde zu einer schweren Stunde, machbar durch ausreichende Pausen und Abschnitte auf mittlerem Niveau (z.B IS 3 mit J u W). Musik und Technik: Bei dem LZI im 10minütigen Lied 4 werden die Teilnehmer sukzessive in die Intensität geführt, indem Sie nach ca. 2 Min für 15 Mal alle 30 Sekunden den Widerstand leicht erhöhen. Der finale Widerstand ist dann ca. 1,5 Min zu halten. EIn Hinweis auf die vorsichtige Einteilung der WS+ ist am Anfang des Liedes nützlich für die TN.

Zusätzliche Information

Poster / Aushang

mit Poster, ohne Poster